Whey Protein: Die besten Whey Proteine im Test

bodylab whey protein shake vanilla testbericht
harvest republic whey protein shaker

Whey Protein ist unter den Eiweißshakes ein echter Klassiker. Kein Wunder: Das Molkenprotein ist leicht verdaulich, hat eine exzellente biologische Wertigkeit und wird vom Körper extrem schnell verarbeitet. Sportler und Fitness-Profis schwören deshalb auf Whey Protein. Aber worauf solltest Du beim Kauf achten – und welche Produkte konnten uns im Whey Protein-Test besonders überzeugen? Diese und weitere Fragen rund um das Molkenprotein erklären wir im Kaufberater Whey Protein!

Welches ist das beste Whey Protein? Dieses Thema ist nicht nur in Fitness-Clubs ein Dauerbrenner. Whey Protein gilt als das am besten bioverfügbare Protein und ist auch bei Kraftsportlern und Bodybuildern äußerst beliebt. Aber was ist Whey Protein eigentlich, wie kann es Dich in deinem sportlichen Alltag unterstützen und woher weißt Du, ob ein Whey Protein wirklich gut ist? Wir helfen Dir weiter!

Was ist Whey Protein?

Whey Protein ist in aller Munde, wenn es um den Muskelaufbau geht. Aber was ist Whey Protein eigentlich? Der Begriff Whey kommt aus dem Englischen und bedeutet Molke. Die Molkeflüssigkeit entsteht bei der Verarbeitung von Milch zu Käse oder Quark. Gerinnt die Milch, bleibt die Molke übrig. Sie besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser, enthält aber auch Milchzucker, Milchsäure und wertvolle Molkenproteine. Außerdem stecken Vitamine B1 und B2 und die Mineralstoffe Kalium, Calcium und Phosphor in der Molke. Fett ist in Molke dagegen kaum enthalten. Als Whey Protein bezeichnet man die Proteine, die aus Molke gewonnen werden. Der Fachbegriff für Molkenprotein lautet übrigens Lactalbumin.

dextro energy smart protein test
shape republic shake your body protein test

Was zeichnet Whey Protein aus?

Die Moleküle des Molkenproteins sind kurzkettiger als die des Milchproteins. Daher kann der Körper Whey Protein besser und schneller verstoffwechseln. Whey Protein geht dank seiner kurzen Resorptionszeit fast sofort ins Blut und steht dort zur Proteinsynthese und zum Aufbau von neuem Muskelgewebe zur Verfügung. Die biologische Wertigkeit von Whey Protein beträgt 103 – damit gilt es als das am besten bioverfügbare Protein überhaupt. Außerdem beinhaltet es sämtliche essentiellen Aminosäuren, während andere Proteine häufig nur einen Teil abdecken.

Kurz gesagt: Whey Protein unterstützt den Aufbau, die Regeneration und den Erhalt der Muskeln. Nach einem anstrengenden Workout braucht unser Körper Protein.

provista bio whey protein erfahrungen
gymqueen whey protein shake salty caramel geschmack
bodylab whey protein shake vanilla erfahrungen
harvest republic whey protein geschmack

Was bewirkt Whey Protein im Körper?

Sport strapaziert die Muskeln, es können sogenannte Mikrorisse entstehen. Damit die Muskeln sich erholen und regenerieren können, brauchen sie Proteine. Auch für den Aufbau von Muskeln sind Proteine notwendig, denn sie dienen als Bausteine für die Muskelfasern. Deshalb ist Whey Protein auch gut geeignet, um einem Muskelabbau vorzubeugen. Der kann zum Beispiel dann entstehen, wenn Du eine Diät machst.

 

Welche Aminosäuren enthält Whey Protein?

Das besonders vorteilhafte Aminosäurenprofil von Whey Protein ist eine seiner Stärken. Whey Protein deckt alle acht essentiellen Aminosäuren ab – das sind die Aminosäuren, die der Mensch nicht selbst bilden kann, die für ihn aber lebensnotwendig sind. Dazu verfügt Whey Protein auch über die semi-essentielle Aminosäure Histidin.

Aminosäuren anzeigen

  • Isoleucin
  • Histidin
  • Leucin
  • Lysin
  • Methionin
  • Phenylalanin
  • Threonin
  • Tryptophan
  • Valin

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


provista bio whey protein testberichtbericht
bodylab whey protein shake testbericht

Whey Protein Isolat,  Whey Protein Konzentrat oder Whey Protein Hydrolysate?

Wer zum ersten Mal Whey Protein kaufen möchte, ist oft verwirrt: Whey Protein Konzentrat oder Whey Protein Isolate – wo ist da der Unterschied und welches ist besser? Hier ein Überblick:

  • Whey Protein Konzentrat, auch Whey Protein Concentrate oder kurz WPC genannt, ist konzentriertes Molkenprotein. Das Protein wird aus der Molkenflüssigkeit heraus gefiltert. Das Whey Protein Konzentrat enthält etwa 80 Prozent reines Protein. Es hat meist ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, enthält aber relativ viel Laktose und kann daher bei sensiblen Menschen zu Verdauungsbeschwerden führen.
  • Whey Protein Isolat (kurz: WPI) wird ebenfalls aus Molke gewonnen, jedoch mit Hilfe eines aufwändigen Mikrofilter-Verfahrens. Whey Protein Isolate enthält bis zu 96 Prozent Protein und hat einen geringeren Anteil an Laktose, Fett und Kohlenhydraten als Whey Protein Konzentrat. Die Proteine in Whey Protein Isolat sind noch kurzkettiger und können vom Körper deshalb noch schneller resorbiert werden. Zudem ist das Iso-Whey aufgrund des geringeren Anteils an Laktose oft besser bekömmlich.
  • Whey Protein Hydrolysate (kurz WPH) wirst du im Handel nicht allzu oft finden. Es wird eher im Profisport eingesetzt. Es ist sehr hochpreisig, da es durch eine extrem aufwändige Enzymspaltung hergestellt wird. Auf diese Weise gelingt es, die Molkenproteine in kleinste Moleküle, die sogenannten Peptide, aufzuspalten. Peptide haben die höchste Bioverfügbarkeit, ihr Geschmack ist jedoch eher unangenehm. Deshalb wird Whey Protein Hydrolysate eher in Protein-Kapseln als in Form von Protein-Shakes angewendet..
harvest republic whey protein

Wenn von Whey Protein gesprochen wird, ist damit meist Whey Protein Pulver zum Anrühren eines Protein-Shakes gemeint. Whey Protein kommt jedoch auch in Milchprodukten vor. Lebensmittel, die einen hohen Anteil an Whey Protein enthalten, sind zum Beispiel Quark, griechischer Joghurt und Käse.

Was ist ein Whey Protein-Shake?

Eine einfache Art, Whey Proteine zu sich zu nehmen, sind Protein-Shakes. Das Proteinpulver wird mit Wasser oder Milch angerührt, kräftig geschüttelt und getrunken. Anders als andere Lebensmittel ist Whey Proteinpulver lange haltbar, außerdem kannst du es nach Deinem eigenen Geschmack verfeinern.

shape republic beauty slim shake geschmacksrichtungen
harvest republic whey protein erfahrungsbericht
gymqueen whey protein shake test
bodylab whey protein shake test

Woran erkenne ich einen gutes Whey Protein?

Grundsätzlich muss natürlich jeder das Whey Protein finden, das am besten zu ihr oder ihm passt. Anhand einiger Kriterien kannst Du aber schnell feststellen, ob Du ein gutes Produkt vor Dir hast – oder eher nicht. Denn gerade im Bereich Whey Proteine gibt es auch viele Produkte von minderer Qualität auf dem Markt.

Proteingehalt

Natürlich sollte genügend Protein im Whey enthalten sein. Die besten Whey Proteine bringen es auf etwa 78 bis 80 Prozent Proteingehalt. Achte auch auf die Quelle des Molkenproteins. So stammt das Protein im Whey Protein Pulver von Foodspring zum Beispiel aus der Molke von Weidekühen aus Neuseeland, die ausschließlich mit natürlichem Futter ernährt werden.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Nährwerte

Achte darauf, wie viel Kohlenhydrate, Fett und Laktose in einem Whey Protein enthalten ist. Wenn Du ein besonders bekömmliches Whey Protein suchst, könnte ein Produkt mit einem höheren Anteil an Casein für Dich besser geeignet sein. Willst du mit Whey Protein abnehmen, achte auch auf wenige Kalorien.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Aminosäureprofil

Auch ein hoher Anteil an essentiellen Aminosäuren und ein ebenfalls möglichst hoher Anteil an BCAA steht für Qualität. Von den 21 Aminosäuren sollten alle acht beziehungsweise neun essentiellen Aminosäuren im Whey Protein enthalten sein.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Zusatzstoffe

Hier gilt: Weniger ist mehr! Füllstoffe, die das Whey Protein strecken, haben keinen Mehrwert für Dich. Auch auf künstliche Süßstoffe und synthetische Aromen oder Konservierungsstoffe solltest Du achten.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Geschmack

Beim Geschmack scheiden sich häufig die Geister. Bei unseren Proteinshake-Tests versuchen wir das immer zu berücksichtigen und setzen auf die Geschmacksknospen unserer verschiedenen Team-Mitglieder. Es ist aber durchaus möglich, dass Du mehrere Whey Proteine testen musst, bist Du das perfekte Produkt für Dich gefunden hast.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


gymqueen whey protein shake salty caramel test

Die besten Whey Proteine im Test

Auf der Plattform von Bayze findest Du viele Proteinshakes im Test – darunter auch viele Whey Protein Produkte. Welche Whey Proteine die besten sind, kann auch von Deinen individuellen Vorlieben abhängen.

 

Wie findest Du den richtigen Whey Protein Shake für Dich?

Wenn Du Dich für Whey Protein entscheidest, hast Du bereits eine gewisse Vorauswahl bei Deinem Protein Shake getroffen. Vegane Proteinshakes scheiden für Dich damit schon einmal aus. Du solltest Dir aber ein paar Gedanken darüber machen, was Dir wichtig ist: Eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen? Dann könnte das Whey Protein von Shape Republic  das richtige für Dich sein – das ist nämlich in insgesamt neun Geschmacksrichtungen erhältlich, so dass Du immer viel Abwechslung hast. Sollte Dein Whey Protein auch Casein und einen hohen Anteil an BCAA enthalten? Dann schau Dir Dextro Energy Smart Proteinpulver genauer an!

 

Worauf solltest du bei der Einnahme von Whey Protein achten?

Achte in jedem Fall auf die Einnahmeempfehlungen des Herstellers, die Du auf dem Etikett auf der Verpackung findest. Dort erfährst Du auch, wie Du das Whey Protein richtig dosierst. Manche Whey Proteine sollten mit Wasser, andere mit Milch angerührt werden. Häufig sollte auch ein Löffel Pflanzenöl hinzugefügt werden, um bestimmte Inhaltsstoffe für den Körper besser verwertbar zu machen.

 

Wann und wie oft solltest Du Whey Protein nehmen?

Da Whey Protein so schnell resorbiert werden kann, sollte es etwa eine halbe Stunde vor oder kurz nach dem Training eingenommen werden. So versorgst Du Deine Muskeln vor oder nach dem Workout optimal mit Proteinen. Auch hier gilt jedoch: Richte Dich am besten nach den Vorgaben des Herstellers.

dextro energy smart protein zubereitung
bodylab whey protein shake erfahrungen

Die besten Whey Proteine im Test: Unsere Gewinner

Bei Bayze findest Du viele Whey Protein-Tests, so dass Du sicher Deinen persönlichen Favoriten finden kannst. Bei unseren Proteinshake-Tests gehen wir strukturiert vor, damit wir für jedes Produkt eine möglichst detaillierte und objektive Bewertung geben können. Unsere Empfehlungen für die besten Whey Proteine sind:

 

  • Harvestrepublic: Das Whey Protein von Harvestrepublic hat Bio-Qualität und wird aus Weidemilch und ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt. Mit dem rein natürlichen Bio-Fruchtpulver in verschiedenen Sorten kannst Du das Protein in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen anmischen.
  • Dextro Energy Smart Protein: Das Protein von Dextro Energy kombiniert Whey Protein und Casein und hat mit 80 Prozent einen hohen Proteingehalt. Außerdem punktet es mit einem hohen Anteil an BCAA und enthält keinen zugesetzten Zucker.
  • Brandl nutrition: Wenn Du ein All-in-One-Protein suchst, das Deine Muskeln nach dem Workout optimal mit Proteinen und Nährstoffen versorgt, dann schau Dir Brandl Pure Protein an. Das Protein kannst Du nach Deinen individuellen Bedürfnissen herstellen lassen.
brandl pureprotein testbericht
brandl pureprotein bewertung

FAQ: Whey Protein

Whey Protein oder Whey Casein?

Das Milchprotein Casein ist nicht so gut bioverfügbar wie Whey Protein, durch die langsame Verstoffwechselung werden die Muskeln jedoch über längere Zeit hinweg mit Proteinen versorgt. Casein wird daher vor allem vor dem Schlafengehen empfohlen.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Wie viele Kalorien hat Whey Protein?

Wie viele Kalorien Whey Protein hat, kann je nach Produkt variieren. Brandl Post-Workout Shake zum Beispiel hat 312 Kalorien pro 100 Gramm Proteinpulver.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Kann man mit Whey Protein abnehmen?

Grundsätzlich kannst Du mit einer Proteindiät sehr gut abnehmen. Allerdings gibt es dafür spezielle Abnehmshakes, die kalorienreduziert sind. Whey Protein hat häufig relativ viel Kalorien, da der Laktosegehalt recht hoch ist. Es ist daher vor allem für Sportler geeignet und weniger zum Abnehmen.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Was kostet Whey Protein?

Grundsätzlich ist Whey Protein eines der Proteine, das in der Herstellung weniger aufwändig ist. Je nach genauer Zusammensetzung und Qualität der Inhaltsstoffe kann der Preis jedoch variieren. Hier einige Beispiele: Dextro Energy Smart Protein Pulver kostet 1,21 Euro pro Shake, Brandl Pure Protein 1,25 Euro pro Shake, und Harvest Republic Whey Protein 1,68 Euro pro Shake.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


Gibt es Alternativen zu Whey Protein?

Wenn Du Dich vegan ernährst oder keine Laktose verträgst, dann ist Whey Protein nicht das richtige für Dich. In diesem Fall schau Dir die rein pflanzlichen und laktosefreien Ambronite Complete Plant Protein oder Harvest Republic Almond Protein einmal an.

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).


War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).