Abnehmen ohne Hunger: Gewicht verlieren und trotzdem satt werden

almased kaufen günstig
Sheko Shake Geschmack

Viele von uns sind das ein oder andere Kilo von ihrer Idealfigur entfernt. Zwischen uns und unserem Wunschgewicht steht: der Hunger! Aber muss man bei einer Diät mit einem unbarmherzig knurrenden Magen leben – oder geht Abnehmen auch ohne zu hungern? Hier findest du alle wichtigen Fragen und Antworten rund ums Thema Abnehmen ohne Hunger!

Hand aufs Herz: Fast jeder von uns hat das eine oder andere Pölsterchen am Körper, das er gern einfach wegzaubern würde. Doch so funktioniert das leider nicht. Wer Gewicht verlieren möchte, muss eine Diät machen. Bei dem Wort „Diät“ verziehen die meisten jedoch gequält das Gewicht – und verlieren jede Motivation.

Schließlich ist eine Diät mit Verzicht, knochenharter Disziplin und nagendem Hungergefühl verbunden – oder? Falsch: Zum Glück gibt es heute moderne Abnehm-Konzepte, die weitestgehend ohne Hunger auskommen. Wie das funktioniert und worauf du dabei achten solltest, erfährst du im Folgenden.

baowow-slim-abnehmshake-erfahrungen
shape shake abnehmen
slimfast erfahrungen

Warum empfinde ich beim Abnehmen Hunger?

Viele Menschen versuchen abzunehmen, indem sie einfach weniger essen. Spoiler: Das klappt nur in den seltensten Fällen. Denn wenn du weniger isst, meldet sich der Hunger. Tatsächlich ist Hunger Kopfsache: In der Hypothalamus-Region in unserem Gehirn gibt es ein Zentrum für das Hungergefühl und eines für das Sättigungsgefühl.

Das Hunger-Zentrum schüttet Hormone aus, die dir signalisieren: Hey Kumpel, die Nährstoffe sind alle, ich könnte jetzt wieder etwas zu Essen vertragen! Dafür sendet das Hunger-Zentrum die Hormone Neuropeptid Y, Agouti Related Peptide (AGRP) und Melanin Concentrating Hormone (MCH) aus. Ausgelöst wird die Ausschüttung durch verschiedene Signale deines Körpers – zum Beispiel den sinkenden Blutzuckerspiegel, wenn du längere Zeit nichts gegessen hast.

Sättigungshormone dagegen werden bei der Dehnung des Magens oder bei der Fettverdauung aktiviert – deshalb empfinden wir fettreiche Mahlzeiten als besonders sättigend. Das Tückische: Fängt dein Körper an, die eingelagerten Fettreserven abzubauen, aktivieren die Zellen einen wirkungsvollen Selbstverteidigungsmechanismus:

Mit Hormonen wie Ghrelin, Amylin und Leptin, fördern sie deinen Appetit, um dem Fettabbau entgegen zu wirken. Deshalb ist dein Appetit beim Abnehmen besonders stark ausgeprägt und du schwelgst in Träumen von Pizza und Schokolade. Appetit ist zwar kein echter Hunger – der wird nur ausgelöst, wenn die Nährstoffe zur Neige gehen –, es ist aber trotzdem schwierig, sich ihm dauerhaft zu widersetzen.

shape shake test

Warum ist Hunger beim Abnehmen ein Problem?

Deinem Appetit kannst du eine Zeit lang widerstehen. Doch meist setzt irgendwann eine Heißhungerattacke ein, die du kaum noch ignorieren kannst. Die Folge sind unrühmliche Fast-Food-Orgien und Diät-Frust. So entsteht der berüchtigte Jojo-Effekt. Auch echter Hunger kann bei einer Diät einsetzen. Bekommt dein Körper nicht genügend Nährstoffe, weil du zu wenig isst, kann das zu Kraftlosigkeit und Erschöpfung führen. Hunger beim Abnehmen ist also nicht nur lästig, sondern auch ungesund.

Was kann ich tun, wenn ich während einer Diät Hunger bekomme?

Wenn du eine klassische „Friss-die-Hälfte“-Diät machst, wird sich früher oder später der Hunger melden. Oft hört man aus seinem Umfeld Tipps zum Abnehmen ohne Hunger: So soll beispielsweise das Kauen eines Kaugummis sättigend wirken. Auch viel Wasser trinken wird empfohlen. Das Beste ist jedoch, wenn du dich für eine Diät entscheidest, die ohne Hunger auskommt. Denn so wird dein Körper mit allen Nährstoffen versorgt und du musst nicht gegen den lästigen Hunger ankämpfen.

Wie kann ich abnehmen ohne Hunger?

diaet shake erfahrungen

Das Geheimnis des Abnehmens ohne Hunger liegt in der Zusammensetzung deiner Nahrung: Du reduzierst den Anteil an Kalorien sowie Kohlenhydraten und Fett, so dass dein Körper weniger Energie zu sich nimmt und  kein neues Fett einlagern kann. Gleichzeitig erhöhst du den Anteil an Ballaststoffen, die sättigend wirken, aber kaum Energie enthalten. Auch ein hoher Anteil an Protein kann sehr gut satt machen, ohne auf die Hüfte zu schlagen.

Und zu guter Letzt sollte deine Nahrung einen hohen und ausgewogenen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen enthalten. So fühlst du dich angenehm satt und dein Körper wird mit allem versorgt, das er braucht. Er muss keinen Hungeralarm schlagen – und du verlierst trotzdem Gewicht.

Ist Abnehmen ohne Hunger nicht kompliziert?

Du musst kein Ernährungswissenschaftler sein und du brauchst auch kein spezielles Buch, um ohne Hunger abnehmen zu können. Besonders einfach funktioniert das Abnehmen ohne Hunger mit der sogenannte Formular-Diät auf Basis von Diät-Shakes. Das Konzept: Die Shakes versorgen dich mit den wichtigsten Nährstoffen, so dass dein Körper nicht hungern muss. Gleichzeitig sättigen sie dich mit einem hohen Anteil an Protein und Ballaststoffen. Da diese Diätshakes kalorienreduziert und fettarm sind, verlierst du trotzdem Gewicht.

Natürlich kannst du auch zuhause selbst kalorienreduziert, fettarm, ballaststoff- und proteinreich kochen. Dafür musst du dich aber intensiv mit dem Nährwertgehalt aller Lebensmittel beschäftigen, einen Ernährungsplan erstellen, einkaufen und natürlich auch entsprechende Mahlzeiten kochen. Das ist umständlich, zeitintensiv und für viele von uns kaum machbar. Ein Diätshake macht das Abnehmen ohne Hunger deshalb deutlich alltagstauglicher.

Wie sieht ein Ernährungsplan aus, wenn ich ohne Hunger abnehmen möchte?

Das kommt ganz auf das Produkt an – und darauf, wie schnell du abnehmen möchtest. Halte dich am besten an den vom Produkthersteller empfohlenen Ernährungsplan. Manche Shakes – wie Almased oder Yokebe – setzen in der ersten Zeit auf einen schnellen Gewichtsverlust. Wenn du in den ersten Tagen deiner Diät auf feste Mahlzeiten verzichtest und ausschließlich die Diätshakes trinkst, purzeln die Pfunde besonders effektiv.

Langfristig möchtest du das Essen aber natürlich wieder genießen und ersetzt dann nur noch zwei oder eine Mahlzeit durch einen der Shakes. Abnehmshakes sind nicht zur langfristigen Ernährung geeignet. Steig also am besten auf einen vollwertigen Meal-Replacement-Shake wie Bertrand, Mana, Ambronite oder Huel um, sobald du dein Wunschgewicht erreicht hast. Diese Shakes versorgen dich mit allen Nährstoffen, die dein Körper braucht – und bieten dir trotzdem die perfekte Kontrolle über deine aufgenommenen Kalorien. So kannst du den Jojo-Effekt vermeiden.

bertrand
mana drink

Welche Produkte eignen sich, um ohne Hunger abzunehmen?

Achte beim Kauf darauf, dass das Produkt wirklich als Shake zum Abnehmen deklariert ist. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Produkten, das kann manchmal recht verwirrend sein. Bekannte Abnehmshakes sind Almased oder Yokebe. Aber mittlerweile gibt es viele weitere Produkte für die verschiedensten Bedürfnisse: zum Beispiel den leckeren SHEKO Shake auf Milchbasis oder das vegane Bio BAOWOW Slim von Berlin Organics.

Wenn du gleichzeitig fitter und straffer werden möchtest, ist der Fitness-Abnehmshake Shape Shake von Foodspring sehr gut geeignet, denn er enthält besonders viel Eiweiß. Und für alle, die wenig Zeit haben, sind die Fertigdrinks von Slimfast ideal. Am besten informierst du dich, bevor du ein Produkt kaufst und ausprobierst. In unserer Rubrik Abnehmshakes Kaufberatung findest du viele wertvolle Tipps. Einen Überblick über die verschiedenen Abnehmshakes, ihre Vorteile und Nachteile findest du in unserer Rubrik Abnehmshakes Anbieter.

baowow-slim-abnehmshake-test
shape shake milchshake
Sheko Testbericht Konsistenz
slimfast testbericht
almased kaufen günstig

Ist Abnehmen mit Diätshakes nicht langweilig?

Logisch: Wir möchten nicht nur Hunger vermeiden, sondern unserer Zunge möglichst auch etwas Abwechslung bieten. Viele Abnehm-Shakes gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. SHEKO Shake zum Beispiel bekommst du in Vanille, Erdbeer, Schokolade und Kokosnuss. Noch mehr Auswahl bietet der Fitness-Abnehmdrink Shape Shake: Cocos Crisp, Himbeere, Mango, Schokolade, Vanille, Erdbeere, Banane, Haselnuss, Karamell, Kaffee und Neutral – du hast die Auswahl aus elf verschiedenen Geschmacksrichtungen. Damit ist im Alltag schon einmal für Abwechslung gesorgt. Viele Hersteller bieten außerdem interessante Rezepte an, mit denen du deinen Diätdrink aufpeppen kannst.

Erfahrungsgemäß wünschen sich viele, die mit Diätshakes abnehmen, zwischendurch auch etwas Herzhaftes. Das ist kein Problem, denn bei den meisten Diätshakes ersetzt du nur ein oder zwei Mahlzeiten am Tag durch den Abnehmdrink. Du kannst also auch ein bis zwei Mahlzeiten ganz normal genießen. Der Sättigungsdrink Bio BAOWOW Slim von Berlin Organics funktioniert nach einem anderen Konzept: Er ersetzt keine Mahlzeit, sondern wird vor dem Essen getrunken, um den Appetit auf natürlich-sanfte Weise zu zügeln. So kannst du während deiner Diät essen, was du möchtest.

Sind Diätshakes etwas für mich, wenn ich Veganer bin oder mich glutenfrei oder laktosefrei ernähre?

baowow-slim-abnehmshake-zubereitung
Sheko Diätdrink

Ja, dank einer großen Auswahl an Produkten ist das heute kein Problem mehr. Almased und Yokebe gibt es in einer laktosefreien Variante, auch Bio BAOWOW Slim ist laktosefrei. Glutenfrei sind SHEKO Shake, Almased, Yokebe, Nu3 Beavita und Bio BAOWOW Slim. Für die vegane Ernährung eignen sich Yokebe Forte von Yokebe und Bio BAOWOW Slim. In unseren Abnehmshake-Tests findest du immer auch Angaben darüber, ob ein produkt vegetarisch,vegan, glutenfrei oder laktosefrei ist!

War dieser Artikel hilfreich für dich?
Artikel
0% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 0 Stimmen, 0 Ja und 0 Nein).