Bertrand Pulvernahrung: Der Ultimative Test

Eine Trinknahrung, die alle notwendigen Nährstoffe enthält – und zwar ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen. Das Ganze auch noch komplett in Bio-Qualität. So lautet das Konzept der Pulvernahrung Bertrand. Klingt gut – aber wie sieht das in der Praxis aus? Das Team von Bayze hat die Bio-Trinknahrung für dich getestet! Hier sind unsere Erfahrungen mit Bertrand.

Tipp: Wenn du es eilig hast und nicht den ganzen Bertrand-Test lesen möchtest, schau dir direkt die Vorteile und Nachteile von Bertrand im Schnellcheck an!

Das Produkt im Test: Bertrand-Pulvernahrung

Die meisten Produkte im Bereich Pulvernahrung fügen synthetische Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente hinzu. Das gilt insbesondere für Meal Replacement Shakes – also Mahlzeitenersatz in Pulverform. Aktuell gibt es unseres Wissens nach nur zwei Hersteller auf dem deutschen Markt, die konsequent auf synthetische Zusätze verzichten: Bertrand auf der einen Seite, Trinkkost auf der anderen. Andere Produkte – wie Mana oder Huel – beinhalten zwar hauptsächlich natürliche Zutaten, aber eben auch synthetische Vitamine und Aromastoffe.

Trinkkost ist vor allem für seinen Diät-Shake bekannt, hat aber auch ein Complete-Produkt im Angebot. Der Hersteller erhebt allerdings nicht den Anspruch, sämtliche erforderlichen Nährstoffe in seiner Flüssigmahlzeit abzudecken. Vielmehr sind die Trinkmahlzeiten eher für unterwegs oder zum Ersatz einzelner Mahlzeiten gedacht. Bertrand dagegen wirbt damit, dass wirklich alle ernährungswissenschaftlich empfohlenen Nährstoffe in dem Mahlzeitenersatz enthalten sind. Theoretisch könntest du dich laut Hersteller also zu 100 Prozent von Bertrand ernähren. Dank der exakt abgestimmten Nährstoffe käme es nicht zu Mangelernährung.

Das Konzept kommt natürlich gut an: Auf seiner Homepage wirbt Bertrand mit bekannten Partnern wie Men’s Health, BBC oder dem Öko-Magazin Schrot & Korn. Außerdem verlinkt er einen Bertrand-Testbericht von t3n sowie die Bertrand-Erfahrungen eines Sportstudenten im Greenpeace-Magazin.

bertrand inhaltsstoffe
bertrand bio pulver

Sorten und Geschmacksrichtungen von Bertrand

Vor unserem Bertrand-Test haben wir uns das Produkt online genauer angeschaut. Aktuell gibt es die Pulvernahrung in drei verschiedenen Sorten:

  • Classic ist die Standard-Variante.
  • Vegan wird ohne tierische Produkte hergestellt.
  • Active ist kalorienreduziert.

Alle drei Sorten bietet Bertrand in jeweils vier verschiedenen Geschmacksrichtungen an:

  • Natur
  • Vanille
  • Blaubeere
  • Bratapfel

Inhaltsstoffe und Deklaration von Bertrand

Wir möchten schon etwas genauer wissen, was in diesem Bio-Mahlzeitengetränk drin steckt. Die Inhaltsstoffe und Nährwerte hat der Hersteller auf seiner Homepage detailliert für jede Sorte aufgeschlüsselt. Für alle, die es interessiert, ist hier der Link. Wir möchten an dieser Stelle nur die wichtigsten natürlichen Zutaten der Bertrand-Produkte auflisten:

  • Hafer
  • Sanddornbeeren
  • Leinsamen
  • Mandeln
  • Hefe
  • Rapsöl
  • Walnuss
  • Sonnenblumenkerne
  • Agavenpulver,
  • Algen und Algenpulver
  • Basilikumblattextrakt
  • Pilzpulver
  • Zitronenschalenextrakt
  • Guavenextrakt
  • Johannisbrotkernmehl
  • Milchproteinpulver und Magermilchpulver (natürlich nicht in der veganen Sorte)

Alle Zutaten stammen aus zertifiziertem Bio-Anbau. Obwohl in Bertrand Hafer enthalten ist, sind alle Sorten glutenfrei – das ist natürlich gut für alle, die unter Zöliakie leiden.

Kommen wir zu den Nährwerten: Bertrand Classic besteht zu mehr als der Hälfte aus Kohlenhydraten (50,4 Prozent). Das ist natürlich ganz schön viel. Der Anteil an Fett liegt bei 21,60 Prozent. Der Eiweißanteil beträgt gerade einmal 12 Prozent – das ist ziemlich wenig. Wer aktiv ist und viel Sport treibt, sollte daher unbedingt Bertrand Active nehmen: Diese Sorte hat einen mehr als doppelt so hohen Eiweißanteil (nämlich 25 Prozent).

Erster Eindruck von Bertrand

Für unseren Bertrand-Test haben wir uns für das Drei-Tagespaket mit Bertrand Classic in der Geschmacksrichtung Vanille entschieden. Es enthält drei Beutel mit jeweils etwa 500 Gramm Pulvernahrung. Jeder Beutel soll für einen Tag ausreichen und liefert etwa 2.220 Kalorien. Die sollen auf drei Mahlzeiten zu jeweils ungefähr 740 Kalorien aufgeteilt werden. Damit unterscheidet sich Bertrand schon einmal von Mana oder Huel, die pro Mahlzeit etwa 400 Kalorien liefern. Während bei Mana oder Huel (gemessen am Gesamtkalorienbedarf eines Erwachsenen) vier bis fünf Mahlzeiten am Tag notwendig sind, kommst du bei Bertrand also mit drei aus.

Unser Bertrand-Testpaket wurde zügig geliefert. Die Pulverbeutel bestehen konsequenterweise aus braunem Recycling-Papier. Ein Zip-Verschluss macht sie wiederverschließbar. Zum Lieferumfang jeder Erstbestellung gehört außerdem ein kostenloser Shaker im schlichten, frisch-grünen Design. Das ist natürlich ein netter Bonus – den bieten andere Hersteller (wie zum Beispiel Mana) allerdings auch.

Der Bertrand-Shaker wirkt hochwertig verarbeitet und besteht aus BPA-freiem Tritan. In seinem Inneren befindet sich der sogenannte Blender-Ball, ein Spiralball aus Metall. Er soll Pulver und Wasser besser miteinander vermischen. Man kann den Shaker auch für 11,90 Euro bei Bertrand nachkaufen (schließlich kommt man nur selten mit einem einzigen Shaker aus). Der Bestellung liegt eine große Info-Broschüre mit Zubereitungsanleitung und Tipps bei.

Zubereitung von Bertrand-Pulvernahrung

Laut Info-Broschüre soll die Pulvernahrung in vier Schritten zubereitet werden. Wir öffnen zunächst den Beutel – das funktioniert problemlos. Das trockene Pulver riecht angenehm und hat eine leichte Vanille-Note. Im ersten Schritt schütten wir die Pulvernahrung wie beschrieben bis zur 300 Milligramm-Markierung in den Shaker. Den Spiralball legen wir, wie im Infoblatt empfohlen, auf das Pulver. Im zweiten Schritt füllen wir das Pulver mit 750 Milliliter Wasser auf.

Alternativ kann man Bertrand laut Hersteller auch mit Säften, Milch, Pflanzen- oder Nussmilch mixen. Die Konsistenz soll vor allem bei Milch noch etwas cremiger werden. Beim dritten Schritt – kräftigem Schütteln – zeigt sich das Pulver etwas hartnäckig: Es dauert ein wenig, bis sich auch die letzten Reste auf dem Flaschenboden gelöst haben. Fertig ist die Trinkmahlzeit jetzt aber noch nicht: Im letzten Schritt, so empfiehlt der Hersteller, soll man den Shake noch etwa zwei bis drei Minuten stehen lassen. So können die geschroteten Inhaltsstoffe richtig aufweichen.

bertrand bio erfahrungen pulvernahrung

Konsistenz und Geschmack von Bertrand

Der Geschmackstest ist unser persönlicher Lieblingsteil bei jedem Pulvernahrung-Test. Da Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, muss jeder vom Bayze-Team einmal ausgiebig schnüffeln und schlürfen. So natürlich auch beim Bertrand-Test.

Fangen wir mit der Konsistenz an. Hier unterscheidet sich Bertrand von den meisten anderen Meal Replacement Shakes. Das Bio-Produkt kann seinen Vollwertcharakter nicht verleugnen: Die Inhaltsstoffe sind eher geschrotet als ultrafein gemahlen. Vor allem die Mandeln, Walnüsse und Leinsamen sind noch relativ grobkörnig. Das Ganze erinnert ein wenig an einen dünnflüssigeren Vollkorn-Frühstücksbrei. In Bayze-Team schieden sich die Geister: Für die einen war die kernige Textur ein Highlight. So hat man das Gefühl, etwas Richtiges gegessen zu haben – und der Magen hat auch noch ein bisschen etwas zu tun. Anderen war Bertrand dagegen zu krümelig im Mund. Sie fanden die Stücke zu klein, um darauf zu beißen, aber nicht klein genug, um sie geschmeidig herunter zu schlucken.

Beim Geschmack dagegen waren wir uns einig: Bertrand Vanille schmeckt sehr angenehm – nicht zu süß, nicht zu intensiv. Der Vanillegeschmack ist schön rund und sehr natürlich. Manche Pulverdrinks haben ja einen gewissen künstlichen Beigeschmack. Das ist bei Bertrand überhaupt nicht so. Daneben gibt es eine leicht nussige Note, vermutlich von Walnuss und Mandeln. Auch der Hafer schlägt geschmacklich etwas durch.

Insgesamt hat Bertrand etwas von einem Vollkorn-Müsli mit Vanillenote. Durch den relativ dezenten Geschmack lässt sich das Pulver vermutlich auch sehr gut mit Früchten mischen.

Bekömmlichkeit und Sättigungsfaktor von Bertrand

In unserem Bertrand-Test macht die Pulvernahrung genau das, was man sich von ihr erhofft: angenehm satt, ohne unangenehmes Völlegefühl. Anders als bei stark fett- oder zuckerhaltigen Lebensmitteln gab es kein Leistungstief nach der Mahlzeit. Auch die Bekömmlichkeit bewerten wir als sehr gut. Aber: Das Bayze-Team ist natürlich an Pulvernahrung gewöhnt. Wenn du zum ersten Mal einen flüssigen Mahlzeitenersatz probierst, solltest du damit rechnen, dass sich dein Körper erst umstellen muss.

Alltagstauglichkeit von Bertrand

Trinknahrung soll deine gesunde Ernährung erleichtern und Zeit sparen. Deshalb ist für uns auch ihre Alltagstauglichkeit wichtig. Grundsätzlich ist Bertrand ein gut durchdachter Mahlzeitenersatz: Ein Beutel pro Tag sorgt für eine gute Planbarkeit. Die Mahlzeiten sind schnell angerührt. Der mitgelieferte Shaker ist leicht zu handhaben und zu reinigen.

Wer die kernige Konsistenz der Pulvernahrung nicht mag, sollte den Shake nach dem Anrühren etwa zehn Minuten ziehen lassen. So wird sie noch weicher. Das kostet allerdings auch ein wenig Zeit, und gerade die möchten viele von uns ja bei Pulvernahrung eigentlich sparen.

Kosten von Bertrand-Pulvernahrung

Das Paket für unseren Bertrand-Test war für drei Tage ausgelegt und kostete stolze 44,00 Euro. Umgerechnet sind das knappe 14,67 Euro pro Tag und 4,89 Euro pro Trinkmahlzeit. Wenn du Bertrand günstig kaufen möchtest, kannst du dich für ein größeres Paket entscheiden: Bei einem Wochenpaket mit sieben Beuteln zahlst du 3,76 Euro pro Trinkmahlzeit. Noch günstiger ist Bertrand im Monatspaket mit 30 Beuteln: Hier kostet Bertrand nur noch 2,98 Euro pro Mahlzeit.

Klar ist aber: Bertrand gehört zu den hochpreisigen Produkten am Markt. (Zum Vergleich: Mana kostet lediglich 1,57 Euro pro Trinkmahlzeit.) Auch Gutscheine oder Rabatte für Bertrand gehören offenbar nicht zum Produktkonzept: Bio hat eben seinen Preis. Dafür liefert Bertrand durch die Bio-Zertifizierung und sein ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen aber auch einen entsprechenden Mehrwert.

Für weniger als drei Euro eine komplette, vollwertige Bio-Mahlzeit zu erhalten, dürfte ohne Bertrand tatsächlich schwer sein.

Service und Bezugsquellen von Bertrand

Bertrand bietet eine versandkostenfreie Lieferung in alle Länder der EU sowie die Schweiz an, in Nicht-EU-Staaten sowie USA und Kanada kostet der Versand 10,00 Euro. Jeder Erstbestellung sowie der Monatsbestellung liegt ein kostenloser Shaker bei. Das Unternehmen bietet einen deutsch- und englischsprachigen Kundenservice an, der per E-Mail für Fragen zur Verfügung steht. Auf dem Blog gibt es regelmäßig Updates und Tipps. Der Hersteller ist derzeit die einzige uns bekannte Bezugsquelle von Bertrand.

Vorteile und Nachteile von Bertrand im Schnellcheck

Zur besseren Übersicht haben wir unsere Bertrand-Bewertung mit den wichtigsten Vorteilen und Nachteilen des Produktes in einer Tabelle aufgelistet:

Vorteile Nachteile
Bio-Qualität hochpreisig
Aus rein natürlichen Zutaten, ohne synthetische Zusatzstoffe Nach kurzer Zubereitungszeit noch sehr krümelig
Transparente Deklaration Grob geschrotete Konsistenz mit Nussstückchen ist nicht jedermanns Sache
Deutsche Herstellung Hoher Anteil an Kohlenhydraten
Glutenfrei Geringer Eiweißanteil in der Classic-Variante
Vegane & laktosefreie Sorten
Guter, natürlicher Geschmack
Kernige Konsistenz
Sehr gute Bekömmlichkeit
Nur drei Mahlzeiten am Tag nötig

Wann ist Bertrand die richtige Pulvernahrung für dich?

  • Wenn du Wert auf rein natürliche Inhaltsstoffe legst.
  • Wenn du Lebensmittel am liebsten in Bio-Qualität zu dir nimmst.
  • Wenn du auf Vollwertkost stehst.
  • Wenn du dich vegan, glutenfrei oder laktosefrei ernährst.
  • Wenn du für gesunde Ernährung gerne auch etwas mehr Geld ausgibst.

Alternativen zu Bertrand

  • Wenn du eine Pulvernahrung mit einem möglichst günstigen Preis möchtest, ist Mana vielleicht die bessere Wahl für dich. Hier gehts zum Vergleich von Mana und Bertrand.
  • Wenn du deinen Mahlzeitenersatz am liebsten ganz flüssig haben möchtest, solltest du dir Huel oder Mana ansehen. Schau dir hier den Vergleich von Huel und Bertrand an.
  • Wenn du dich nicht ausschließlich von Pulvernahrung ernähren möchtest, aber auf Bio-Qualität und natürliche Inhaltsstoffe Wert legst, schau dir auch Trinkkost Complete Fruity einmal an.
  • Wenn du dich sehr proteinreich ernährst, solltest du die Sorte Bertrand Active wählen – oder Huel in Betracht ziehen.

Bertrand Klassisch im Vergleich zur Active-Variante

bertrand bio vegan pulver
bertrand bio classic pulver
Bertrand (Klassisch)Bertrand (Aktiv Version)
Preise
Kalorien pro Mahlzeit (kcal)740 kcal833 kcal
Preis pro Mahlzeit2,98 € - 4,89 € 2,98 € - 4,89 €
Nährwerte je 100g
Nährwerte
Details [+]
Fett36g34,7g
- (davon gesättigte Fettsäuren)3,3g3,7g
- (davon einfach ungesättigte Fettsäuren)14g12,7g
- (davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren)12,3g12g
Kohlenhydrate84g88,3g
- (davon Zucker)10g10,3g
Eiweiß20g41,7g
Ballaststoffe9g9,7g
Salz0,83g1g
Ernährungstypen
Bio-zertifiziert
Nur natürliche Zutaten
Frei von Gentechnik
Vegetarisch
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Frei von Nüssen
Kaufen
Gutscheincode/Coupon5% sparen mit dem Code REFLQMHZKFJIK5% sparen mit dem Code REFLQMHZKFJIK
Zum AngebotZum Angebot »Zum Angebot »
Firmeninfos
Haltbarkeit6 Monate6 Monate
Firmensitz
Hergestellt in
Versandkostenversandkostenfrei versandkostenfrei
Im Abo erhältlich
Weitere Details
GeschmacksrichtungenNatur, Vanille, Blaubeere, Bratapfel Natur, Vanille, Blaubeere, Bratapfel
InhaltsstoffeGlutenfreier Vollkornhafer*, Rapsölpulver* (Trägerstoff: Maltodextrin*), Magermilchpulver*, gehackte und geriebene Mandeln*, Leinsamenmehl*, Agavenpulver*, Sonnenblumenkernmehl*, Walnussmehl*, Johannisbrotkernmehl*, Sanddornpulver*, Jodsalz, Kokosnussmehl*, Nährhefe*, Algenpulver* (Porphyra), Algenpulver* (Chlorella), Pilzpulver* (Agaricus bisporus), Guavenextrakt*, Zitronenschalenextrakt*, Basilikumblattextrakt*Glutenfreier Vollkornhafer*, Rapsölpulver* (Trägerstoff: Maltodextrin*), Milchproteinpulver*, Magermilchpulver*, geriebene Mandeln*, Leinsamenmehl*, Agavenpulver*, Sonnenblumenkernmehl*, Walnussmehl*, Johannisbrotkernmehl*, Sanddornpulver*, Jodsalz, Kokosnussmehl*, Trockenhefe*, Algenpulver* (Porphyra), Pilzpulver* (Agaricus bisporus)
Anmerkungen*aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft Natürliches Vanille-, Apfel und natürliches Heidelbeeraroma werden optional beigegeben*aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft Natürliches Vanille-, Apfel und natürliches Heidelbeeraroma werden optional beigegeben

Wir haben alle Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Eine Gewähr oder jegliche Haftung für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte übernehmen wir nicht.

Bist du auf den Geschmack gekommen? Dann teste jetzt die Trinknahrung deiner Wahl!

Bertrand (Klassisch)

Bertrand (Klassisch) günstig kaufen 5% sparen mit dem Code REFLQMHZKFJIK

Bertrand (Aktiv Version)

Bertrand (Aktiv Version) günstig kaufen 5% sparen mit dem Code REFLQMHZKFJIK

Bertrand Gutschein-Code

5% sparen mit dem Coupon-Code REFLQMHZKFJIK

War dieser Artikel hilfreich für dich?
Artikel
100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 6 Stimmen, 6 Ja und 0 Nein).