Myprotein Proteinpulver: Der ultimative Test

myprotein protein pulver testbericht

Myprotein gehört zu den größten Herstellern von Sportnahrung in Europa. Neben Superfoods, Vitaminen und Mineralstoffen findest du hier verschiedene Proteinpulver für jeden Bedarf. Das Team von Bayze hat sich die Eiweißpulver von Myprotein im Test einmal genauer angesehen. Hier erfährst du alles Wichtige über unsere Erfahrungen mit Myprotein Proteinpulver!

 

Tipp: Wir haben für dich vier Proteinprodukte von Myprotein unter die Lupe genommen – deshalb ist unser Myprotein Test sehr ausführlich geworden. Spring direkt über das Inhaltsverzeichnis zu den Themen, die dich am meisten interessieren.

Das Produkt im Test

 

Was ist Myprotein Proteinpulver?

Myprotein ist eine bekannte Marke für Sportlernahrung. Zum Sortiment gehören viele verschiedene Proteinpulver, die deinen Muskelaufbau unterstützen: vom klassischen Whey Protein über langsam verdauliches Casein & Milch Protein, veganes Protein bis zu Protein-Mischungen. In unserem Myprotein Test haben wir uns die Sorten Whey Protein Impact, Clear Vegan Protein, Pea Protein Isolate und The Whey angeschaut.

 

Für wen ist Myprotein Eiweißpulver geeignet?

Bei der großen Auswahl der Myprotein Proteinpulver findet wohl jede Sportlerin und jeder Sportler das richtige Protein für sich.

  • Impact Whey Protein ist gut geeignet für alle, die einen Proteinshake suchen, um nach dem Training die Eiweißspeicher aufzufüllen.
  • Clear Vegan Protein ist das richtige für vegane Sportlerinnen und Sportler, die einen Proteinshake mit erfrischendem Geschmack suchen.
  • Pea Protein Isolate richtet sich an alle, die ein veganes und sojafreies Protein für Aufbau und Erhalt der Muskelmasse möchten.
  • The Whey richtet sich an Kraft- und Fitnesssportler, die ein sehr hochwertiges hydrolysiertes Molkenprotein mit hohem Proteingehalt wollen.
myprotein impact whey protein test
myprotein vegan protein pulver testbericht

Warum Myprotein Proteinpulver?

Alle Proteinpulver werden von Myprotein selbst produziert – das senkt die Kosten, so dass der Hersteller seine Produkte stets zu sehr fairen Preisen anbieten konnte. Die Kooperation mit unabhängigen Wissenschafts- und Prüforganisationen gewährleistet laut Hersteller Profi-Qualität von hoher Reinheit – das haben zahlreiche Auszeichnungen bestätigt.

 

Welche Geschmacksrichtungen von Myprotein Proteinpulver gibt es?

Myprotein Proteinpulver gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen – doch konzentrieren wir uns auf die Sorten aus unserem Myprotein Test: Impact Whey Protein gibt es in sagenhaften 45 – du hast richtig gelesen, 45! – Geschmacksrichtungen. Von Geschmacksneutral Klassiker wie Banane bis hin zu ausgefallenen Kompositionen wie Heidelbeer-Käsekuchen ist fast alles dabei. Langeweile kommt damit in deinem Shaker sicher nicht auf. Die Sorte Clear Vegan kann immerhin mit sieben fruchtigen Geschmacksrichtungen wie Pineapple & Grapefruit oder Schwarze Johannesbeere punkten. Pea Protein Isolate bringt es noch auf vier klassische Geschmacksrichtungen wie Erdbeere und Schokolade. The Wey bietet ebenfalls vier verschiedene Geschmacksrichtungen, wie zum Beispiel Schoko-Karamell oder Cookies & Cream.

 

Wie hoch ist der Eiweißgehalt von Myprotein Proteinpulver?

Kommen wir zu einem der wichtigsten Punkte: dem Eiweißgehalt! Wir beginnen wieder mit Impact Whey Protein: als typisches Whey Protein liegt der Proteingehalt sehr hoch – genau gesagt bei 82 Prozent. Clear Vegan bringt es da nur auf 63 Prozent – für ein veganes Protein immer noch ein ordentlicher Wert. Außergewöhnlich sind dagegen die 80 Prozent Eiweißgehalt, die das ebenfalls vegane Pea Protein Isolate bietet. Da kommt selbst das Molkenprotein The Whey nicht ganz mit, das immer noch beachtliche 75 bis 78 Prozent Proteingehalt aufweist.

myprotein whey protein testbericht
myprotein clear vegan protein pulver test

Anwendung

Wie solltest du Myprotein Proteinpulver dosieren?

Die Dosierungen der Proteinpulver in unserem Myprotein Test unterscheiden sich ein wenig. Für eine Portion Impact Whey Protein brauchst du einen Messlöffel mit 25 Gramm Pulver auf 300 bis 400 Milliliter Wasser, Milch oder Pflanzenmilch. Bei Clear Vegan brauchst du dagegen nur 16 Gramm Pulver, bei Pea Protein Isolate nimmst du sogar 30 Gramm Pulver – genauso wird auch das Molkenprotein The Whey dosiert.

 

Wie wird das Myprotein Proteinpulver zubereitet?

Alle Myprotein Proteinpulver gibst du mit Hilfe des mitgelieferten Dosierlöffels in deinen Shaker, schüttest die Flüssigkeit dazu und schüttelst alles gut durch. Natürlich kannst du den Proteinshake auch im Mixer zubereiten.

 

Wann wird Myprotein Proteinpulver eingenommen?

Die Proteinpulver, die wir in unserem Myprotein Test ausprobiert haben, zeichnen sich durch eine unterschiedliche Verdaulichkeit aus. Deshalb empfiehlt Myprotein auch bei jedem Produkt, wann es eingenommen werden soll. Impact Whey Protein wird sehr schnell vom Körper aufgenommen, daher sollte es am besten eine halbe Stunde, spätestens aber eine Stunde nach dem Workout eingenommen werden, um den Proteinspeicher aufzufüllen und die Muskelregeneration zu fördern. Dieselbe Empfehlung gilt auch für Pea Protein Isolate. Der Einnahmezeitpunkt von Clear Vegan ist dagegen ganz dir überlassen – der leichte Proteinshake deckt den täglichen Eiweißbedarf ab und ist gut geeignet für mittags oder nachmittags. The Whey solltest du am besten 30 Minuten vor oder nach dem Training trinken.

 

Wie sind Konsistenz und Geschmack von Myprotein Proteinpulver?

In diesem Proteinpulver Test hatten wir jede Menge zu tun – auch mit der Geschmacksprobe! Beginnen wir wieder mit Impact Whey Protein: Wir haben einige Geschmacksrichtungen durchgetestet und kamen zu sehr individuellen Ergebnissen. Einer unserer Favoriten, der bei allen Teammitgliedern gut ankam, war Tiramisu. Insgesamt fanden wir den Geschmack von Impact Whey Protein gut – er war nicht zu süß und es gab auch keinen künstlichen Nachgeschmack. Beim Geschmack des Clear Vegan schieden sich die Geister in unserem Team – einige fanden ihn angenehm frisch, andere zu intensiv, herb oder süß. Unser Geschmackstipp für diese Sorte: Lieber etwas zurückhaltender dosieren! Beim Pea Protein Isolate hat uns die Sorte Coffee Walnut am besten geschmeckt – im Unterschied zu den anderen Sorten löste sich das Erbsenprotein aber weniger gut auf. Unser Geschmackssieger ist The Whey, das außerdem auch eine sehr angenehme und cremige Konsistenz hat.

 

Wird Myprotein mit Milch oder Wasser angerührt?

Je nachdem, was deine persönlichen Vorlieben sind und wie viele Kalorien du zu dir nehmen möchtest, kannst du die Myprotein Proteinpulver mit Kuhmilch, Pflanzenmilch oder Wasser anrühren.

myprotein vegan protein pulver geschmack

Herstellung

Welche Inhaltsstoffe stecken in Myprotein Proteinpulver?

Je nach Geschmacksrichtung stecken in den von uns getesteten Produkten ganz verschiedene Inhaltsstoffe. Beim Impact Whey Protein in der neutralen Geschmacksrichtung liest sich die Zutatenliste kurz und knackig: Es enthält Molkenprotein-Konzentrat aus der Milch und als Emulgator Sojalecithin – das war’s.

Von Clear Vegan Protein ist keine neutrale Sorte verfügbar, daher hier exemplarisch die Zutaten für die Geschmacksrichtung Erdbeere: Das Pulver enthält hydrolysiertes Erbsenprotein, Erdbeersaftpulver, Vitamin-B-Mischung, als Säuerungsmittel Zitronensäure, als Süßungsmittel Sucralose, dazu Aroma, als Farbstoff Rote Bete und als Schaumverhüter Polydimethylsiloxan und Siliciumdioxid.

Sehr viel puristischer kommt das Pea Protein Isolat daher: Es besteht in der geschmacksneutralen Sorte aus 100 Prozent Erbsenprotein-Isolat. In den anderen Geschmacksrichtungen kommen jeweils Aromen und Gewürzextrakte sowie Verdickungsmittel und Süßstoff hinzu.

Von der Sorte The Whey gibt es keine geschmacksneutrale Richtung – daher nehmen wir hier exemplarisch den Klassiker Strawberry. Er besteht aus Molkenproteinisolat und Molkenproteinkonzentrat, hydrolysiertem Molkenprotein, Aroma, Erdbeerpulver, Xanthan als Verdickungsmittel, als Farbstoff Rote Beete, als Süßungsmittel Sucralose und dazu verschiedene Enzyme wie Amylase und Protease.

myprotein whey protein shake geschmack

Service von Foodspring Protein Pulver

Wo kannst du Myprotein Proteinpulver kaufen?

Du kannst Myprotein direkt im Online-Shop von Myprotein kaufen oder bei Amazon bestellen.

 

Wie viel kostet das Myprotein Proteinpulver?

Direkt vorweg: Die Preispolitik von Myprotein hat in der letzten Zeit die Kritik einiger Stammkunden auf sich gezogen. Der Hersteller hat die Preise unlängst deutlich erhöht. Woher diese Preiserhöhung rührt, ist leider nicht ersichtlich. Es sollte natürlich nicht vergessen werden, dass der Hersteller umfangreiche Qualitätsprüfungen durchführt, die selbstverständlich Geld kosten. Global sind Lieferketten durch die Corona-Pandemie teurer geworden und auch der Sitz des Unternehmens in Großbritannien könnte durch den Brexit und die damit verbundenen Exportformalitäten betroffen sein. All das ist aber Spekulation.

Fest steht, dass Myprotein zahlreiche Rabattaktionen anbietet. Berücksichtigt man diese, fällt die Preiserhöhung moderater aus. Aber kommen wir nun zu den konkreten Preisen: Die können je nach Sorte und Packungsgröße sehr unterschiedlich sein. Für ein Kilogramm Impact Whey Isolate legst du – ohne Rabatte – 42,99 Euro auf den Tisch. 500 Gramm Clear Vegan Protein kosten 17,49 Euro. Günstiger ist das Pea Protein Isolate – hier zahlst du für ein Kilo nur 20,99 Euro. The Whey ist die teuerste von uns getestete Sorte und schlägt mit 45,99 Euro für 900 Gramm zu Buche.

 

Wie lange reicht eine Packung des Myprotein Proteinpulvers?

Wie lange eine Packung von Myprotein Proteinpulver ausreicht, kann je nach Sorte etwas variieren. Letztlich kannst du aber bei allen von uns getesteten Sorten davon ausgehen, dass eine Dose etwa einen Monat lang ausreicht, wenn du täglich einen Proteinshake zu dir nimmst.

myprotein whey protein geschmack
myprotein protein pulver testbericht
myprotein impact whey protein geschmack
myprotein clear vegan protein pulver erfahrungen

Schnellcheck

Zum Abschluss unseres Myprotein Tests siehst du hier noch einmal alle Pros und Contras in der Übersicht.

Vorteile Nachteile
Viele verschiedene Sorten Protein für jeden Bedarf Je nach Produkt viele Zusatzstoffe
Strenge Qualitätskontrollen Vegane Sorte mit sandiger Konsistenz
Viel Abwechslung durch große Zahl an Geschmacksrichtungen Je nach Sorte gewöhnungsbedürftiger Geschmack
Guter Proteingehalt Nach Preiserhöhung relativ hochpreisig
Auch vegane Proteinpulver erhältlich Preispolitik eher intransparent
Gut löslich
Je nach Sorte guter Geschmack
Viele Rabattaktionen
myprotein clear vegan protein pulver geschmackstest

Wann ist Myprotein das richtige Eiweißpulver für dich?

  • Wenn du ein veganes Proteinpulver oder ein Whey Protein suchst.
  • Wenn du Wert auf eine große Geschmacksvielfalt legst.
  • Wenn dir umfangreich getestete Inhaltsstoffe wichtig sind.

 

Alternativen zu Myprotein Proteinpulver?

Myprotein The WheyMyprotein Erbsenprotein IsolatMyprotein Clear Vegan ProteinMyprotein Impact Whey Protein
Preise
Eiweiß pro 100 g82806382
– (BCAAs) in gk.A.k.A.k.A.k.A.
Kalorien pro 100 g367388337412
Preis pro 100 g5,10 €2,10 €10,06 €3,50 €
Verpackungseinheiten960 g Dose1 Kg Beutel320 g Dose1 Kg Beutel
Preis pro Packung48,99 €20,99 €32,19 €34,99 €
Nährwerte je 100g
Nährwerte
Details [+]
Fett1,3g5,5g0,5g7,5g
- (davon gesättigte Fettsäuren)0,7g1g0,1g5g
- (davon einfach ungesättigte Fettsäuren)k.A.k.A.k.A.k.A.
- (davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren)k.A.k.A.k.A.k.A.
Kohlenhydrate6,4g2,6g16g4g
- (davon Zucker)1,1g1g3g4g
Ballaststoffek.A.k.A.0,5gk.A.
Salz0,6g1,9g2,8g0,5g
Ernährungstypen
Bio-zertifiziert
Nur natürliche Zutaten
Frei von Gentechnik
Vegetarisch
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Frei von Nüssen
Kaufen
Gutscheincode/Couponk.A.k.A.k.A.k.A.
Zum Angebotk.A.k.A.k.A.k.A.
Weitere Details
GeschmacksrichtungenSchokolade Brownie, Vanille EiscremeCoffee & Walnut, Erdbeere, Geschmacksneutral, SchokoladeApple & Elderflower, Erdbeere, Pineapple & Grapefruit, Schwarze Johannisbeere, Swizzels - Drumsticks, Wassermelone, Zitrone & LimetteAhornsirup, Ananas, Banane, Brown Sugar Milk, Cookies & Cream, Cremige Schokolade, Dänischer Zimt, Dark Chocolate, Dark Chocolate & Salted Caramel, Erdbeer-Marmelade, Erdbeer-Sahne, Gesalzenes Karamell, Geschmacksneutral, Goldener Sirup, Heidelbeere, Heidelbeere-Käsekuchen, Himbeere, Hokkaido-Milk, Iced Latte, Kaffee-Karamell, Kokosnuss, Latte, Mango, Matcha Latte, Milk Tea, Mocca, Natürliche Banane, Natürliche Erdbeere, Natürliche Vanille, Natürliche Schokolade, Pfirsich, Pfirsichtee, Schokolade Banane, Schokolade Brownie, Schokolade Erdnussbutter, Schokolade Karamell, Schokolade Kokosnuss, Schokolade Minze, Schokolade Nuss, Schokolade Orange, Sommerfrüchte, Spekulatius, Stevia - Erdbeere, Stevia - Heidelbeere und Himbeere, Stevia - Vanille, Stevia - Schokolade, Sticky Toffee Pudding, Tiramisu V2, Vanille, Vanille und Himbeere, Weiße Schokolade
Inhaltsstoffe/ZutatenSchokolade Brownie: Whey Protein Isolat (Milch, Soja), Groplex (Hydrolysiertes Whey Protein, Mizellares Casein) (Milch, Soja), Kakaopulver, Aroma (Maltodextrin, Triacetin, Akaziengummi, Aroma, Natürliches Aroma), PhaseTech™ Kügelchen (BCAA (Leucin, Isoleucin, Valin), L-Leucin, L-Glutamin (Natriumbicarbonat, Anti-Klumpmittel (Talg, Kieselsäure, Magnesium Stearat, Ethyl Cellulose), Pflanzenöl, Destilliertes Wasser, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Überzugsmittel (Amino Methacrylat Copolymer, Isopropyl Alkohol, Methylen Dichloride), Verdickungsmittel (Hydroxypropylmethylcellulose), Maisstärke, Farbstoff(E102, E129)), Xanthan, Süßstoff (Sucralose), Myzyme (Enzymmischung: Protease, Amylase, Fungale Protease, Fungale Lactase, Lipase, Cellulase)Schokoladengeschmack: Erbsenproteinisolat (87%), fettreduziertes Kakaopulver, natürliche Aromen, pflanzliche Sahne (Sonnenblumenöl mit hohem Ölsäuregehalt, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel (D-Alpha Tocopherol)), Verdickungsmittel (Xanthan), Süßstoff (Sucralose)Erdbeere: Hydrolysiertes Erbsenprotein (78%), Erdbeersaftpulver (13%), Vitamin-B-Mischung (Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Folsäure, Biotin, Vitamin B12), Säuerungsmittel (Zitronensäure), Süßungsmittel (Sucralose), Aroma, Farbstoff (Rote Bete Rot), Schaumverhüter (Polydimethylsiloxan, Siliciumdioxid)Natürliche Banane: Molkenprotein Konzentrat (Milch) (96%), natürliche Aromastoffe, Farbstoff (Curcumin), Emulgator (Sojalecithin), Süßungsmittel (Sucralose)
Firmeninfos
Firmensitz
Hergestellt in
Versandkostenversandkostenfrei ab 50 €versandkostenfrei ab 50 €versandkostenfrei ab 50 €versandkostenfrei ab 50 €
Im Abo erhältlich

Wir haben alle Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Eine Gewähr oder jegliche Haftung für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte übernehmen wir nicht.

Fazit: Unsere Bewertung von Myprotein Proteinpulver

Unsere Bewertung von Myprotein Proteinpulver in der Übersicht:

Myprotein The Whey günstig kaufen
0 Bayze Score

Myprotein The Whey

0 /10
Geschmack
0 /10
Inhaltsstoffe
0 /10
Konsistenz
0 /10
Eiweißgehalt
Myprotein Erbsenprotein Isolat günstig kaufen
0 Bayze Score

Myprotein Erbsenprotein Isolat

0 /10
Geschmack
0 /10
Inhaltsstoffe
0 /10
Konsistenz
0 /10
Eiweißgehalt
Myprotein Clear Vegan Protein günstig kaufen
0 Bayze Score

Myprotein Clear Vegan Protein

0 /10
Geschmack
0 /10
Inhaltsstoffe
0 /10
Konsistenz
0 /10
Eiweißgehalt
Myprotein Impact Whey Protein günstig kaufen
0 Bayze Score

Myprotein Impact Whey Protein

0 /10
Geschmack
0 /10
Inhaltsstoffe
0 /10
Konsistenz
0 /10
Eiweißgehalt

War dieser Artikel hilfreich für dich?

Artikel

100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 1 Stimmen, 1 Ja und 0 Nein).