Hochkalorische Trinknahrung: So optimierst du deinen Alltag

Pulvernahrung

Flüssignahrung – ist das etwas für mich?

Viele Menschen denken beim Stichwort „hochkalorische Trinknahrung“ an Astronautenkost, die im medizinischen Bereich eingesetzt wird. Dabei hat hochkalorische Nahrung zum Trinken auch im Alltag viele Vorteile. So kann Trinknahrung dabei helfen, eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu gewährleisten – auch in stressigen Phasen.

Unser Körper braucht eine bestimmte Menge an Energie, Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, um richtig zu funktionieren. Hochkalorische Trinknahrung kommt immer dann zum Einsatz, wenn der Körper schnell, einfach und verdauungsschonend mit Energie versorgt werden soll. So wird hochkalorische Nahrung beispielsweise in der Raumfahrt verwendet, um Astronauten in der Schwerelosigkeit ausreichend mit Energie und Nährstoffen zu versorgen, aber gleichzeitig ihre Verdauung zu entlasten. Deshalb spricht man auch von Astronautennahrung.

Im medizinischen Bereich wird hochkalorische Flüssignahrung ebenfalls eingesetzt. Sie dient beispielsweise als Aufbaukost bei Krebspatienten oder bei bestimmten Darmkrankheiten. Die Vorzüge der Trinknahrung haben in den letzten Jahren auch immer mehr in den Alltag Einzug gehalten. Zu den Pionieren gehörten Produkte wie Soylent und Jimmy Joy. Heute gibt es viele weitere moderne Produkte zum flüssigen Mahlzeitenersatz.

ambronite erfahrung
bertrand
Fertigdrink
trinknahrung erfahrungen

Vorteile von Flüssignahrung im Alltag

Welche Vorzüge hat hochkalorische Trinknahrung konkret zu bieten – und wie wirken sich diese im Alltag aus? Hier die Vorteile der Flüssignahrung in der Übersicht:

  • Unproblematische Aufbewahrung: Meist wird Trinknahrung erst durch Zugabe von Wasser oder Milch flüssig. Zuvor besteht sie aus einem feinen Pulver, einer Paste oder getrockneten Würfeln. Diese Form ist in der Aufbewahrung besonders unproblematisch: Die Trinknahrung muss nicht gekühlt werden und nimmt bei der Lagerung wenig Platz in Anspruch. So stecken beispielsweise in einem kompakten Beutel Queal oder Vitaminfood drei komplette, vollwertige Mahlzeiten mit allen erforderlichen Nährstoffen. Würde man diese Mahlzeiten frisch kochen, würden die Zutaten ein Vielfaches an Platz erfordern.
  • Schnelle und einfache Zubereitung: Es gibt hochkalorische Trinknahrung, die bereits verzehrbereit ist – andere Produkte müssen erst noch zubereitet werden. Dazu wird lediglich Wasser oder Milch hinzugefügt und alles gut miteinander verschüttelt. Das geht deutlich schneller, als eine Mahlzeit zu kochen – und man braucht weder einen Herd noch einen Stromanschluss. Pulvernahrung wie Mana wird ganz einfach in einem Shaker zubereitet. Noch einfacher ist es mit Fertigshakes wie Saturo oder YFood.
  • Lange Haltbarkeit:Flüssignahrung ist meist sehr lange haltbar, so dass sie zur Vorratshaltung ideal geeignet ist. Viele Produkte wie Jake oder Ambronite sind etwa 12 Monate haltbar.
  • Leichte Nahrungsaufnahme: Im medizinischen Bereich wird Flüssignahrung auch bei Patienten eingesetzt, die mit der Nahrungsaufnahme Schwierigkeiten haben. Im alltäglichen Bereich kommt dieser Vorteil auch zum Tragen, schließlich kann man einen Mahlzeitenersatz-Shake einfach nebenher trinken – ohne Teller, ohne Besteck, ohne Aufwand. Manche Mahlzeitenersatz-Shakes wie Trinkkost oder Bertrand sind ein wenig kerniger, so dass man die kleinen Nussstückchen durchaus kauen kann. Andere – wie oder Nu3 Compleat – sind eher cremig und dünnflüssig.
  • Leichte Verdaulichkeit: Astronautenkost wurde ursprünglich vor allem aufgrund ihrer guten Verdaulichkeit entwickelt. Durch die flüssige Konsistenz, wenig Ballaststoffe und eine optimale Verwertbarkeit sollte die Zahl der notwendigen Toilettengänge im All reduziert werden. Auch heute ist die Verdaulichkeit von Flüssignahrung ein Vorteil, der beispielsweise im medizinischen Bereich zum Tragen kommt – zum Beispiel nach einer Darmoperation.  Gut verdauliche Pulvernahrung ist auch im Alltag sehr vorteilhaft: Erstens gibt es nach dem Trinken kein Völlegefühl oder Energietief, zweitens ist die flüssige Nahrung sehr bekömmlich.
  • Vollwertige Nährstoffversorgung: Flüssignahrung enthält – je nach Produkt – alle wichtigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Das ist vor allem in der Raumfahrt, aber auch in der medizinischen Ernährung wichtig. Im privaten Bereich ist es praktisch, wenn man sich darauf verlassen kann, optimal versorgt zu sein – ohne sich Gedanken über Ernährungspläne oder Nahrungsergänzungsmittel machen zu müssen. Da Trinknahrung vor allem als Alternative zu Fast Food oder süßen Snacks zum Einsatz kommt, kann sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung deutlich erleichtern.
  • Hohe Kaloriendichte: Damit Astronauten den Extrembedingungen im All standhalten können, ist eine ausreichende Energieversorgung wichtig – zumal der Körper in der Schwerelosigkeit weniger Hunger und Durst verspürt. Auch für Kranke oder ältere Menschen, die wenig Appetit haben, ist eine hohe Energiedichte vorteilhaft. Hochkalorische Kost bietet deshalb eine besonders große Kaloriendichte. Das kann auch bei Pulvernahrung im Alltag hilfreich sein, wenn es darum geht, viele Kalorien in kurzer Zeit aufzunehmen – so ist ein Kalorien Shake zum Beispiel nach dem Sport oder bei Mehrtageswanderungen sinnvoll. Doch nicht jeder braucht oder möchte eine kalorienreiche Nahrung: Wer eine Trinknahrung mit reduzierter Kaloriendichte sucht, kann auf Abnehmshakes wie Almased, Foodspring Shape Shake, Slimfast oder Beavita zurückgreifen. Ein solcher Diät Shake hilft dabei, gesund und schnell abzunehmen und die Wunschfigur zu halten.
pulvernahrung erfahrungen
abnehmshake erfahrungen

Fazit: Hochkalorische Trinknahrung

Flüssignahrung mit einer hohen Kaloriendichte wird heute in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Auch du kannst davon in deinem Alltag profitieren. Wenn du wissen möchtest, welche Trinknahrung für dich die richtige ist, schau dich einfach auf Bayze.de um – hier findest du viele Flüssignahrung-Tests, so dass du deine Favoriten schnell findest. Schwankst du zwischen zwei oder mehreren Produkten, schau dir auch unsere Trinknahrung-Vergleiche an. Hast du noch Fragen? Dann schick uns gern eine E-Mail!

War dieser Artikel hilfreich für dich?
Artikel
100% unserer Leser hat dieser Artikel geholfen (basierend auf 5 Stimmen, 5 Ja und 0 Nein).